Manukahonig (MGO 300+) im 350g Glas

CHF 79.90

Beschreibung

Manuka MGO 300+  (Premiumhonig im 350g Miron-Aromaglas)

Bee-Family Manukahonig MGO 300+

Die Südseemyrte (Leptospermum scoparium), auch Manuka genannt, gehört zur Familie der Myrtengewächse und ist eine Verwandte der australischen Teebaums.  Sie ist ausschliesslich in Neuseeland und südöstlichen Australien (NewSouthWales) beheimatet. Der Honig, den Bienen daraus produzieren gilt als wirksames, natürliches und wohlschmeckendes Mittel zur Linderung unterschiedlichster Beschwerden. Jeder Honig enthält eine gewisse Menge des Zuckerabbauproduktes Methylglyoxal (MGO). Das Besondere am Manukahonig ist, dass er eine besonders grosse Menge an MGO in hoher Konzentration liefert. Methylglyoxal ist eine antibakteriell wirkende Substanz, der auch resistente Keime nichts anhaben können.

Viele Studien haben inzwischen die antibiotische Wirkung von Manuka-Honigen belegt, wodurch diese Honige extrem begehrt sind und demzufolge leider auch viele «gestreckte», «kopierte» oder gar «gefakte» Manukahonige angeboten werden. Wir offerieren unseren Kunden einen neuseeländischen Manukahonig, den wir nach langer Recherche aus einer seriösen Quelle beziehen und der einen guten  MGO-Faktor von 300+ bietet. Der MGO-Faktor ist die nachgewiesene Konzentration von Methylglyoxal pro Kilogramm Manuka-Honig.

  • Verzehrempfehlung: Ein oder zwei Teelöffeln Manuka Honig pro Tag direkt einnehmen, einem warmen Getränk beimischen oder über das Essen verteilen.
  • Aufbewahrung: Kühl und trocken lagern. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.
  • Bezeichnung: Manuka Honig
  • Analytik: Analytik_ManukaGMO300+_Bee-Family2020
  • Nettofüllmenge: 140g
  • Hinweis: Wie jeder Honig für Kleinkinder erst ab 13 Monaten empfohlen.
  • Ursprungsland: Neuseeland

Nährwerttabelle Bee-Family Premiumhonige:

https://bee-family.com/wp-content/uploads/2020/11/20200930_Naehrwerttabellen_Bee-Family-Premiumhonige_Stand30092020_jz.pdf

Zusätzliche Information

Farbe

Geschmack

Glasgrösse

Produktkategorie

Herkunft

Honigsorten

Das könnte Ihnen auch gefallen …